Jan Göritz // Heilpraktiker für Psychotherapie

Kreativität

Die Opferfrage

Wir alle erleben in unserem Leben verschiedene Momente, Situationen und Phasen. Es sind schöne darunter und unangenehme. Erwischen wir mal eine schlechte und für uns unangenehme Phase, neigen wir dazu, nach dem Warum zu fragen. Wir denken, wenn wir wüssten, weshalb wir in dieser Situation sind, wüssten wir auch, wie wir da wieder rauskommen.

Mut zu Fehlern

Ein in meiner Praxis immer wieder auftauchendes Thema ist der Wunsch nach Fehlerfreiheit beziehungsweise Perfektion. Das Leben möge bitte reibungslos laufen und wenn man neue Tätigkeiten am zweiten Tag immer noch nicht beherrscht, dann wird man sie wahrscheinlich nie lernen.

Entscheidend ist das Bauchgefühl

In meinen Sitzungen geht es immer wieder um Entscheidungen beziehungsweise darum, dass sich meine Klienten scheinbar nicht entscheiden können. In der Regel haben sie sich schon längst entschieden – sie denken jedoch, dass ihre Entscheidung nicht die richtige sei. Dabei versuchen sie häufig, objektive Beurteilungsmaßstäbe anzulegen. An dieser Stelle weise ich gerne darauf hin, dass richtige Entscheidungen nicht immer logisch sein müssen.

Die zehn Perlen des Daseins

In den letzten Wochen habe ich nach und nach auf meiner Facebook-Seite die 10 Perlen des Daseins veröffentlicht.
Die 10 Perlen des Daseins sind das Resultat einer Aufgabe, die ich einer Klientin gab. In der Stunde ging es um Regeln, darum, was „man macht“ oder eben nicht.

Leuchtturm // © Foto: Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie, Hamburg
Psychologische Praxis Hamburg
Jan Göritz
Hermann-Behn-Weg 20
D-20146
Hamburg

 
Facebook:
Google+:  
praxis.jangoeritz
JanGöritzHamburg
Folgen Sie mir:
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinrsstumblr
Blogarchiv