Jan Göritz // Heilpraktiker für Psychotherapie

Depression

Eine Depression kann sich im Alltag durch verschiedene Symptome bemerkbar machen, z.B. durch:

  • Freudlosigkeit
  • Antriebslosigkeit
  • Gefühl der Gefühllosigkeit / Leere
  • sozialen Rückzug
  • Grübelzwang
  • Verlust der sexuellen Lust
  • Schlafstörungen
  • Appetitlosigkeit

Außerdem kann es zu mehr oder minder starken Suizidgedanken kommen.

Je nach Schwere der Depression müssen wir entscheiden, ob eine ambulante Therapie ausreichend ist oder ob ein stationärer Aufenthalt in Erwägung gezogen werden muss.
Nach meiner Beobachtung ist es häufig so, dass eine ambulante Therapie ausreichend ist, wenn der betroffene Mensch sich eigenständig Psychologische oder Psychotherapeutische Hilfe organisieren konnte.

Nach meiner Erfahrung ist eine mögliche Ursache für Depressionen ein verdrängen von „schwierigen“ Gefühlen wie Trauer oder meistens Wut. Ein Satz, den ich während meiner Ausbildung gelesen habe heißt „Depressionen sind gefrorene Wut„.
Sollte das bei Ihnen der Fall sein, besteht unsere Arbeit zu Beginn darin, diese Wut oder diese Trauer behutsam „aufzutauen“, gerade so, dass Sie alles verarbeiten bzw. in unseren Sitzungen abarbeiten können.

Leuchtturm // © Foto: Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie, Hamburg
Psychologische Praxis Hamburg
Jan Göritz
Hermann-Behn-Weg 20
D-20146
Hamburg

 
Facebook:
Google+:  
praxis.jangoeritz
JanGöritzHamburg
Folgen Sie mir:
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinrsstumblr
Blogarchiv