Psychologische Beratung und Psychotherapie in Hamburg

Jan Göritz // Heilpraktiker für Psychotherapie

Man kann tun, was man will, die Leute reden doch.

Ein Klient erzählte mir von seiner Partnerin, die ihn mit ihrem Gemecker fast wahnsinnig machte. Als prägnantes Beispiel nannte er gemeinsame Autofahrten. Und speziell eine Strecke, bei der sie sich regelmäßig darüber aufregte, dass sich der Querverkehr nicht an „rechts vor links“ hielt,- bis mein Klient sie auf das Vorfahrt-achten-Schild aufmerksam machte. Von da an meckerte sie nun über jeden, der auf „rechts vor links“ achtete…

Prokrastination – wieso schieben wir Dinge vor uns her?

In diesem kleinen Video wird sehr anschaulich beschrieben, welches die Mechanismen des Aufschiebens sind. Kurz gesagt geht es um das Vermeiden unangenehmer Gefühle durch sogenannte Ersatzhandlungen. Das können beispielsweise Online-Games, „Facebook checken“, schlafen oder sogar andere unangenehme Aufgaben wie zum Beispiel putzen sein.

Löwen verjagen

Sie kennen vielleicht diesen Witz: ein Mann läuft permanent klatschend durch die Straßen. Ein anderer Mann begegnet ihm und fragt: „warum klatschen Sie denn?“ – „Ich verjage die Löwen.“ – „Aber hier sind doch keine Löwen.“ – „Da sehen Sie’s…“

Hier erkennen wir auf Anhieb die Verknüpfung einer Ursache und einer Wirkung, die ganz offensichtlich nichts miteinander zu tun haben und identifizieren diese Geschichte als Witz.
Was hier offensichtlich ist, begegnet uns im Alltag nicht immer in solcher Deutlichkeit.

Leuchtturm // © Foto: Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie, Hamburg
Psychologische Praxis Hamburg
Jan Göritz
Hermann-Behn-Weg 20
D-20146
Hamburg

 
Facebook:
Google+:  
praxis.jangoeritz
JanGöritzHamburg

Folgen Sie mir:

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinrsstumblr

Blogarchiv