Jan Göritz // Heilpraktiker für Psychotherapie

Psychologie

Wer oder wie sind Sie eigentlich?

Mancher wird jetzt vielleicht denken „was ist denn das für eine Frage?“
Ich stelle sie aus dem Grund, weil ich immer wieder mit Menschen zusammen arbeite, die sagen „ich bin ja auch zickig“, „ich bin ja auch anstrengend“ oder andere ähnliche Sätze.
Meist höre ich mir das ein paarmal an bis ich frage „Frau/Herr xy, Sie sagen immer wieder, dass Sie anstrengend (z.B.) seien. Ich konnte das beim besten Willen noch nicht feststellen. Wie kommen Sie denn darauf?“

Was hat der Weltmeister Deutschland (2014) mit uns persönlich zu tun?

Auf den ersten Blick erst einmal nichts, außer dass wir mitgefiebert und uns mitgefreut haben.

Mir ist allerdings auch etwas aufgefallen, das ganz direkten Bezug zu meiner Arbeit hat:

Häufig geht es bei meinen Klienten darum, bei sich zu bleiben und „sein Ding“ zu machen.
Eine häufige Antwort darauf wenn ich das sage ist in etwa „aber das ist doch total egoistisch und rücksichtslos, das kann ich nicht machen.“

Probleme und Kreativität

Im Problem-Modus herrscht häufig ein Scheuklappendenken vor. Wie es eine Bekannte von mir mal formulierte: Du hast in einem schönen Garten Deinen Schlüssel verloren und wenn Du darauf konzentriert bist, den Schlüssel zu finden, kannst Du die Schönheit um Dich herum nicht mehr wahrnehmen.
Entsprechend schließen sich häufig Problem-Modus und Kreativität aus.

Leuchtturm // © Foto: Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie, Hamburg
Psychologische Praxis Hamburg
Jan Göritz
Hermann-Behn-Weg 20
D-20146
Hamburg

 
Facebook:
Google+:
psychotHHerapie
JanGöritzHamburg
Termin buchen
#psychotHHerapie folgen:
Blogarchiv