Jan Göritz // Heilpraktiker für Psychotherapie

psychologische beratung

Was hat der Weltmeister Deutschland mit uns persönlich zu tun?

Auf den ersten Blick erst einmal nichts, außer dass wir mitgefiebert und uns mitgefreut haben.

Mir ist allerdings auch etwas aufgefallen, das ganz direkten Bezug zu meiner Arbeit hat:

Häufig geht es bei meinen Klienten darum, bei sich zu bleiben und „sein Ding“ zu machen.
Eine häufige Antwort darauf wenn ich das sage ist in etwa „aber das ist doch total egoistisch und rücksichtslos, das kann ich nicht machen.“

Probleme und Kreativität

Im Problem-Modus herrscht häufig ein Scheuklappendenken vor. Wie es eine Freundin von mir mal formulierte: Du hast in einem schönen Garten Deinen Schlüssel verloren und wenn Du darauf konzentriert bist, den Schlüssel zu finden, kannst Du die Schönheit um Dich herum nicht mehr wahrnehmen.
Entsprechend schließen sich häufig Problem-Modus und Kreativität aus.

Gute Vorsätze – warum sind sie so schwer einzuhalten?

Weihnachten liegt fast schon hinter uns, da wird es Zeit, sich über gute Vorsätze Gedanken zu machen, denn das neue Jahr steht schließlich vor der Tür.
Sie haben vielleicht schon am eigenen Leib, vielleicht aber auch bei Freunden oder Bekannten festgestellt, dass gute Vorsätze nur schwer einzuhalten sind. Und vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt, warum das so ist.
Unser Kopf weiss beispielsweise sehr genau, dass uns rauchen schadet. Ja, es heisst sogar, es sei Selbstmord auf Raten.  Oder wir wissen ganz genau, dass uns etwas Sport gut tun würde, fühlen uns aber wie an die Couch geklebt.
Warum ist das so? Was ist der Grund für diesen inneren Kampf?

Weihnachten – Fest der Liebe? Arbeit mit dem inneren Kind

Bald ist Weihnachten, alle freuen sich auf besinnliche Stunden und Tage im Kreise der Lieben.
So sieht es zumindest in unserer romantischen Vorstellung aus. Doch die Realität zeigt, dass Weihnachten für viele Menschen Stress bedeutet. Vielleicht sogar wegen dieser eben beschriebenen Vorstellung. Da heisst es, sich besonders anzustrengen und auch mal die Zähne zusammen oder sich auf die Zunge zu beissen.

Leuchtturm // © Foto: Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie, Hamburg
Psychologische Praxis Hamburg
Jan Göritz
Hermann-Behn-Weg 20
D-20146
Hamburg

 
Facebook:
Google+:  
praxis.jangoeritz
JanGöritzHamburg
Folgen Sie mir:
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinrsstumblr
Blogarchiv