Jan Göritz // Heilpraktiker für Psychotherapie

Wer oder wie sind Sie eigentlich?

Mancher wird jetzt vielleicht denken „was ist denn das für eine Frage?“
Ich stelle sie aus dem Grund, weil ich immer wieder mit Menschen zusammen arbeite, die sagen „ich bin ja auch zickig“, „ich bin ja auch anstrengend“ oder andere ähnliche Sätze.
Meist höre ich mir das ein paarmal an bis ich frage „Frau/Herr xy, Sie sagen immer wieder, dass Sie anstrengend (z.B.) seien. Ich konnte das beim besten Willen noch nicht feststellen. Wie kommen Sie denn darauf?“ Die Reaktion darauf ist in der Regel ein meist leicht verwirrtes Innehalten. Wie sich zeigt, sind das Glaubenssätze, die scheinbar noch nie wirklich hinterfragt wurden. Weder vom Klienten selbst noch von anderen.
Besonders spannend wird es aber wenn ich meinen Klienten die Frage stelle, wie sie darauf kommen, dass sie so anstrengend/zickig/… sind, denn meistens sind das Sätze, die sie früher von ihren Eltern bzw. einem Elternteil gehört haben. Manchmal sagen die Eltern das sogar immer noch.
Scheinbar positive Glaubenssätze wie z.B. „du machst immer alles richtig“ können übrigens genau so unzutreffend sein und wirken natürlich auch auf ihre Art.

Wenn Sie mal wieder einen Gedanken haben, der mit „ich bin“ beginnt oder von außen zu hören bekommen, wie Sie angeblich sind, dann nehmen Sie sich doch einfach die Freiheit und fragen in sich hinein „stimmt das wirklich?“
Seien Sie auf die Antwort gespannt.

Faule Katze

Passend dazu: Die eigenen Fähigkeiten anerkennen.

Ähnliche Artikel:

Der Nocebo-Effekt Der Nocebo-Effekt ist sozusagen der "böse Bruder" des Placebo-Effektes. Nocebo = "Ich werde schaden". In diesem Bericht von Quarks & Co wird un...
Auf die Intention kommt es an. Häufig höre ich in meiner Praxis Sätze wie: "das kann ich nicht, dann würde der andere sich ja verletzt fühlen." - sehr ehrenwert, auf die Gefühle sei...
Langeweile "Manche Menschen macht es wahnsinnig, wenn sie an der Bushaltestelle nur ein paar Minuten warten müssen und sich langweilen. Mit immer neuer Unterhalt...
Ja – Nein – Vielleicht. Was möchte ich... Was möchte ich eigentlich? Können Sie diese Frage für sich beantworten? Viele Menschen können das nicht oder nicht immer. Sie fangen an zu schwimmen,...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leuchtturm // © Foto: Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie, Hamburg
Psychologische Praxis Hamburg
Jan Göritz
Hermann-Behn-Weg 20
D-20146
Hamburg

 
Facebook:
Google+:  
praxis.jangoeritz
JanGöritzHamburg
Folgen Sie mir:
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinrsstumblr
Blogarchiv