Wunschlisten

Wunschlisten - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburg

Nicht nur zu Weihnachten und zum Geburtstag haben wir Wünsche und Wunschlisten. Viele Menschen haben Gedanken, die mit “ich wünschte,…” beginnen.
Ein paar unserer Wünsche sind mit Geld zu erfüllen, viele sind jedoch immaterieller Natur:

  • Frieden
  • Partnerschaft
  • Familie
  • Idealgewicht
  • mehr Sport
  • Zufriedenheit im Job
  • Sicherheit

Die Erfahrung aus meiner Praxis zeigt jedoch, dass uns Wünsche in eine Passivität verfallen lassen, durch die wir uns irgendwann selbst das Gefühl vermitteln, hilflos und auf glückliche Fügungen oder die Gunst anderer angewiesen zu sein.

Tun ist besser als #wünschen, da wünschen uns #passiv werden lassen kann. #psychothherapie via @psychothherapieTun ist besser als #wünschen, da wünschen uns #passiv werden lassen kann. #psychothherapie via @psychothherapie Weiterlesen

Wenn Trauer und Schmerz zurückgehalten werden

Trauer ist ein Fluss - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburg

Umgang mit Schmerz

Trauer und Schmerz hat im Laufe seines Lebens jeder schon kennengelernt. Wie stark deren Einfluss auf unser Leben ist, hängt in hohem Maße davon ab, wie wir gelernt haben, mit Gefühlen wie Trauer, Enttäuschung und Schmerz umzugehen.
In machen Familien ist es in Ordnung, Gefühle zu haben und zu zeigen, in anderen Familien scheint es eher so zu sein, dass die Eltern selbst keinen guten Umgang mit ihren Gefühlen gefunden haben und somit durch die Emotionalität des Nachwuchses überfordert sind.

Entsprechend reagieren sie in solchen Momenten auf ihr Kind so, wie sie sich auch selbst behandeln:

Wenn Trauer und Schmerz zurückgehalten werden via @psychothherapieWenn Trauer und Schmerz zurückgehalten werden via @psychothherapie Weiterlesen

Sei das Beste, was Du bist

Das Beste - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburg

Beobachtung und Interpretation

Was ist wirklich das Beste? Heutzutage ist es sehr leicht, andere Menschen und deren Leben zu beobachten. Zumindest, was den Teil betrifft, der zum Beispiel über Facebook und Instagram mitgeteilt wird.
Doch ziehen wir aus dem, was wir da sehen, die richtigen Rückschlüsse? Ich habe nicht den Eindruck. Häufig sieht es doch eher so aus:

  • Klaus winkt fröhlich aus seinem neuen Porsche: Porsche macht glücklich
  • fröhliche und entspannte Familie: wenn ich das Gefühl habe, mir wächst alles über den Kopf, dann mache ich etwas falsch.
  • Claudia ist jetzt Geschäftsführerin: die Entscheidung, Künstlerin zu werden, war falsch.

Doch könnte es sich nicht in Wahrheit so verhalten:

Sei das Beste, was Du bist via @psychothherapieSei das Beste, was Du bist via @psychothherapie Weiterlesen

An der Kette

An der Kette - Elefant mit Mönch - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburg

Kennen Sie Momente, in denen Sie das Gefühl haben, Sie kommen einfach nicht über einen bestimmten Punkt hinaus,- ganz gleich, wie häufig Sie es versuchen?

Dann kann es gut sein, dass Sie “an der Kette” hängen.

Woher kommt die Kette?

Natürlich legt sich niemand freiwillig selbst an die Kette. Und es wollte Ihnen auch niemand schaden, wenn er Sie früher

An der Kette via @psychothherapieAn der Kette via @psychothherapie Weiterlesen

Glück

Glück - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburg

Glück ist in meinen Sitzungen immer wieder ein großes Thema und viele Menschen scheinen sich nach einem dauerhaften Glücksgefühl zu sehnen. Manchmal scheint es sogar so, als dächten einige Menschen, sie hätten einen Anspruch auf Glück. Daran ist nichts verwerflich, aber es macht meiner Meinung nach das Leben unnötig schwer. Denn dauerhaftes Glück ist nicht möglich.

Zufriedenheit oder Glück

Warum ist dauerhaftes Glück nicht möglich? Glück ist ja so etwas wie der Diamant unter den Gefühlen. Für viele Menschen sehr wertvoll und relativ selten. Wie würde es sich auf den Diamanten-Preis auswirken, wenn es Diamanten plötzlich an jeder Straßenecke gäbe? Er würde natürlich extrem stark sinken. Vielleicht würden wir im Winter mit Diamanten streuen, weil sie so schön billig sind. Oder unsere Kinder würden damit Murmeln spielen. Wer weiß…

Glück via @psychothherapie Weiterlesen
Scroll-Top-Button