Beharrlichkeit

Beharrlichkeit - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburg

Dranbleiben oder Loslassen?

Das Thema „Loslassen“ ist ein wichtiges Thema, denn es bedeutet, dass man sich selbst von vergangenen emotionalen Belastungen befreien kann:

  • immer wiederkehrende belastende Gedanken 
  • den Ex-Partner
  • hinderliche Gefühle wie z.B. eine irrationale Angst
  • die Kindheit 
  • die Eltern

Loslassen setzt allerdings voraus, dass man mit dem, was war, seinen Frieden geschlossen hat (siehe Staudämme).

Doch nicht immer ist Loslassen das richtige, manchmal ist aber auch das Gegenteil wichtig: Dranbleiben. Das bewusste Dranbleiben, also Beharrlichkeit zeigen, fällt uns Menschen häufig genauso schwer, wie das bewusste Loslassen.

Mit Beharrlichkeit eroberte sich unser Kater einen Platz im Hundebett. #psychotHHerapie via @psychothherapieMit Beharrlichkeit eroberte sich unser Kater einen Platz im Hundebett. #psychotHHerapie via @psychothherapie Weiterlesen

Raus aus der Abhängigkeit – kratzen Sie sich selbst

Seien Sie kein Esel - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburg

Abhängigkeit von anderen

Meine Frau und ich haben vor einiger Zeit eine Eselwanderung gemacht. In dem Zusammenhang hatte uns der Inhaber der Eselei erzählt, dass unter Eseln eine ganz bestimmte Abhängigkeit besteht: Esel können sich nicht überall selbst kratzen können. Wenn es sie jetzt aber mal an einer für sie unerreichbaren Stelle juckt, dann gehen sie zu einem anderen Esel und knabbern diesen so lange an der Stelle, bis er versteht, dass der andere dort geknabbert werden möchte und ihn erlöst.

Auch wir Menschen agieren manchmal ähnlich.

Raus aus der Abhängigkeit – kratzen Sie sich selbst via @psychothherapieRaus aus der Abhängigkeit – kratzen Sie sich selbst via @psychothherapie Weiterlesen

Wenn Trauer und Schmerz zurückgehalten werden

Trauer ist ein Fluss - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburg

Umgang mit Schmerz

Trauer und Schmerz hat im Laufe seines Lebens jeder schon kennengelernt. Wie stark deren Einfluss auf unser Leben ist, hängt in hohem Maße davon ab, wie wir gelernt haben, mit Gefühlen wie Trauer, Enttäuschung und Schmerz umzugehen.
In machen Familien ist es in Ordnung, Gefühle zu haben und zu zeigen, in anderen Familien scheint es eher so zu sein, dass die Eltern selbst keinen guten Umgang mit ihren Gefühlen gefunden haben und somit durch die Emotionalität des Nachwuchses überfordert sind.

Entsprechend reagieren sie in solchen Momenten auf ihr Kind so, wie sie sich auch selbst behandeln:

Wenn Trauer und Schmerz zurückgehalten werden via @psychothherapieWenn Trauer und Schmerz zurückgehalten werden via @psychothherapie Weiterlesen

Achtung! Manipulativer Narzisst

Achtung Narzisst - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburg

Was genau ist ein manipulativer Narzisst?

Von Narzissten hat bestimmt jeder schon mal gehört beziehungsweise wird fast jeder ein Bild davon haben, was einen Narzissten ausmachen könnte. Meistens haben die Vorstellungen davon, wie Narzissten sind, eine Gemeinsamkeit: die Idee, dass man einen Narzissten aufgrund seiner äußeren Erscheinung oder seines Verhaltens auf den ersten Blick erkennen kann.
In der Realität verhält es sich aber häufig ganz anders, was in zwischenmenschlichen Beziehungen häufig zu ungewollten und gefährlichen Abhängigkeiten führen kann.

#Manipulation ist das "Fachgebiet" eines #Narzissten. Lesen Sie, warum es im Kontakt mit einem Narzissten wichtig ist, #achtsam zu sein und bei sich zu bleiben. #psychothherapie #narzisst #narzissmus #achtsamkeit #sekbstbewusstsein #intuition via @psychothherapie#Manipulation ist das "Fachgebiet" eines #Narzissten. Lesen Sie, warum es im Kontakt mit einem Narzissten wichtig ist, #achtsam zu sein und bei sich zu bleiben. #psychothherapie #narzisst #narzissmus #achtsamkeit #sekbstbewusstsein #intuition via @psychothherapie Weiterlesen

Gelassenheit

Gelassenheit - Katze - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburg

Gelassenheit zu wahren ist häufig gar nicht so einfach. So manches Mal reiben wir uns gedanklich auf und versuchen, Dinge “unter Kontrolle” zu bringen, die sich in Wahrheit gar nicht kontrollieren lassen:

  • Krankheit
  • Finanzen
  • Sicherheit
  • den Partner
  • die Kinder
  • den Tod

Trotzdem versuchen wir alle dann und wann, Dinge aktiv zu verändern, die sich aber nicht verändern lassen.

Gelassenheit via @psychothherapieGelassenheit via @psychothherapie Weiterlesen
Scroll-Top-Button