Von der Corona-Krise in die Partnerschafts-Krise

Corona & Partnerschaft - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburg

Corona schürt Unsicherheit

Corona – hier stellvertretend für alle Themen , die das Potential haben, ähnliche Gefühle hervorzurufen – ist ein Thema, das aktuell bei vielen Menschen Unsicherheiten und Ängste auslöst.
Diese Emotionen sind aus vielerlei Gründen verständlich. So haben die meisten von uns zum Beispiel nicht das Fachwissen, um die Situation wirklich richtig einschätzen zu können und sind angewiesen auf Einschätzungen Dritter. Dieses Gefühl der Abhängigkeit von der Einschätzung anderer, deren Expertise wir auch nicht wirklich überprüfen können, ist für viele Menschen schon schwer zu ertragen. Dazu kommen dann noch der Anblick leergeräumte Regale und – je nach Medium – eine sensationslüsterne Form der Berichterstattung. All das sorgt in uns häufig für das Entstehen von mehr oder weniger diffusen Ängsten.
So weit so normal.

Von der Corona-Krise in die Partnerschafts-Krise via @psychothherapieVon der Corona-Krise in die Partnerschafts-Krise via @psychothherapie Weiterlesen

M&F – Grundlagen einer Partnerschaft

M&F - Partnerschaft - Hochzeit Julia&Jan Göritz - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburg

Partnerschaft

Was sind die Grundlagen für eine liebevolle, respektvolle und tragfähige Partnerschaft?
Diese Frage hat sich bestimmt jeder erwachsene Mensch schon einmal gestellt.

Die Ärzte beschreiben in ihrem Song “M&F” zunächst das genaue Gegenteil:
“Männer und Frauen sind das nackte Grauen
Wie sie sich stundenlang tief in die Augen schauen
Und die Frauen anderen Frauen ihre Männer klauen
Und die Männer an den Frauen ihren Frust abbauen”

Regeln und Tipps für eine erfüllende, wertschätzende und liebevolle Partnerschaft.
#psychotHHerapie via @psychothherapieRegeln und Tipps für eine erfüllende, wertschätzende und liebevolle Partnerschaft.
#psychotHHerapie via @psychothherapie Weiterlesen

Geben und Nehmen

Geben und Nehmen - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburg

Geben und Nehmen

„Partnerschaft ist doch ein Geben und Nehmen, oder?“ Diese oder ähnliche Fragen werden mir in meinen Sitzungen immer wieder gestellt.Die Antwort auf diese Frage lautet grundsätzlich ja – aber mit der Betonung auf Geben.

Ich erlebe es in meiner Praxis zwar selten aber immer mal wieder, dass mir Menschen gegenübersitzen, die eine Anspruchshaltung dem Partner gegenüber an den Tag legen.
Der Partner solle ihn glücklich machen durch:

  • Versorgung
  • Nähe
  • Rat & Tat 

Das sind in der Regel die drei großen Bereiche, in denen Forderungen an den Partner gestellt werden.

Geben und Nehmen via @psychothherapie Weiterlesen

Die 6 Antreiber

Die 6 Antreiber - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburg

Was sind eigentlich Antreiber?

Woran denken Sie, wenn Sie den Begriff “Antreiber” hören?

  • Den Motor, der beispielsweise ein Auto antreibt?
  • Den Trainer, der seine Schützlinge noch zu etwas mehr Leistung antreibt?
  • Eltern, die den Zögling dazu anhalten, sich zu beeilen, um noch pünktlich in der Schule zu sein?

All das beschreibt eine Form von Antreibern, jedoch nicht die, um die es sich in diesem Artikel drehen soll.

Im Gegensatz zu diesen äußeren Antreibern geht es hier um innere Antreiber.

Innere Antreiber sind Glaubenssätze, also gut integrierte, unbewusste innere Anweisungen Es sind mittlerweile sechs innere Antreiber identifiziert worden:

Seien Sie milde mit sich, auch wenn Sie Ihre eigenen #Ansprüche mal nicht erfüllen. Es ist gut, #Antreiber zu haben, aber sorgen Sie dafür, dass sie nicht die #Macht übernehmen.  #psychothherapie via @psychothherapieSeien Sie milde mit sich, auch wenn Sie Ihre eigenen #Ansprüche mal nicht erfüllen. Es ist gut, #Antreiber zu haben, aber sorgen Sie dafür, dass sie nicht die #Macht übernehmen.  #psychothherapie via @psychothherapie Weiterlesen

Wunschlisten

Wunschlisten - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburg

Nicht nur zu Weihnachten und zum Geburtstag haben wir Wünsche und Wunschlisten. Viele Menschen haben Gedanken, die mit “ich wünschte,…” beginnen.
Ein paar unserer Wünsche sind mit Geld zu erfüllen, viele sind jedoch immaterieller Natur:

  • Frieden
  • Partnerschaft
  • Familie
  • Idealgewicht
  • mehr Sport
  • Zufriedenheit im Job
  • Sicherheit

Die Erfahrung aus meiner Praxis zeigt jedoch, dass uns Wünsche in eine Passivität verfallen lassen, durch die wir uns irgendwann selbst das Gefühl vermitteln, hilflos und auf glückliche Fügungen oder die Gunst anderer angewiesen zu sein.

Tun ist besser als #wünschen, da wünschen uns #passiv werden lassen kann.  #psychothherapie via @psychothherapie Weiterlesen
Scroll-Top-Button