Stellen Sie sich Ihren Ängsten

Auf Spiegel Online ist ein Interview mit dem US-Psychologen Jerome Kagan zum Thema „ist Angst angeboren?“. Was mir beim Lesen aufgefallen ist, ist der Prozentsatz von 20% „hochreaktiver Kinder“, geht man doch auch beim Phänomen HSP / Hochsensibilität von einem Prozentsatz von 15-20% aus und HSP gelten ja auch eher als schüchtern, vorsichtig, zurückhaltend, ängstlich, reizempfindlich…

Hier geht’s zum Interview: Klick.

Stellen Sie sich Ihren Ängsten - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburg

Foto: © Heiko Küverling / Fotolia

Sachbücher • RomaneHörbücher • Filme und Dokumentationen
Wissen in 15 Minuten

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.