Entscheidungen

Strand - Entscheidungen - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie, Psychologischer Berater, Psychotherapeut (HeilprG) in Hamburg

Fahren Sie in die Berge und nehmen Strandspielzeug mit? Falls Sie merken, dass Sie doch lieber an den Strand möchten? In der Regel nicht.
Viele Menschen leben Ihr Leben aber nach genau diesem Prinzip: Sie entscheiden sich nicht klar. Sie haben einen Partner (um nicht alleine zu sein?) und anstatt sich auf diese Partnerschaft voll und ganz einzulassen, schauen sie sich um, ob nicht irgendwo ein besserer herumläuft.

Weiterlesen

Staudämme

Biberdamm - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburg

Kennen Sie Momente, in den denen Sie eigentlich ganz genau wissen, was Sie möchten? Momente, in denen Sie das Gefühl haben, Ihren Weg ganz klar vor sich zu sehen – ganz ohne Angst vor den Veränderungen?
Das sind in der Regel Augenblicke, in denen wir das Gefühl haben, wir könnten alles schaffen. Kurze Phasen, in denen wir uns vertrauensvoll dem Fluss des Lebens hingeben können, in denen wir uns groß, souverän und frei fühlen.

Und dann, nur wenige Sekunden später, erleben wir uns wieder so, wie wir es gewohnt sind:

  • begrenzt
  • ängstlich
  • benachteiligt
  • neidisch
  • hilflos
Weiterlesen

Seien Sie kein Esel – kratzen Sie sich selbst

Seien Sie kein Esel - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburg

Abhängigkeit von anderen

Meine Frau und ich haben vor einiger Zeit eine Eselwanderung gemacht. In dem Zusammenhang hatte uns der Inhaber der Eselei erzählt, dass Esel sich nicht überall selbst kratzen können. Wenn es sie jetzt aber mal an einer für sie unerreichbaren Stelle juckt, dann gehen sie zu einem anderen Esel und knabbern diesen so lange an der Stelle, bis er versteht, dass der andere dort geknabbert werden möchte und ihn erlöst.

Auch wir Menschen agieren manchmal ähnlich.

Weiterlesen

Souveränität

Souveränität - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburg

Es gibt immer mehrere Arten von Motivation, um etwas zu tun. Grundsätzlich gibt es

  • intrinsische und
  • extrinsische

Motivation.

Während man im Falle der intrinsischen Motivation die Dinge aus sich heraus tut, hat die extrinsische Motivation direkt oder indirekt etwas mit dem Umfeld zu tun:

  • es gibt eine Prämie
  • man kann befördert werden
  • man möchte durch Käufe Anerkennung erhalten und das eigene Selbstwertgefühl steigern.
  • man möchte jemanden durch Besitz oder Verhalten beeindrucken

Besonders die letzten beiden Fälle empfinde ich aus therapeutischer Sicht als problematisch.

Weiterlesen
Scroll-Top-Button

Pin It on Pinterest