Sicherer Stand (Teil 2)

Inneres Kind - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburg

Teil 1 finden Sie hier

Sicherer Stand – den zweiten Fuß in die Gegenwart holen

Wie bekommen wir denn den zweiten Fuß in die Gegenwart?

Angestaute Emotionen

Im Falle der angestauten Emotionen ist es relativ einfach. Ich arbeite hauptsächlich mit zwei verschiedenen Methoden:

  1. Den Menschen, denen die Emotionen gelten, Briefe schreiben. In diesen Briefen kann man ungeschönt alles zum Ausdruck bringen, was man bisher nicht ausdrücken konnte. Wichtig ist hierbei, sich vor dem Schreiben des Briefes in die Position des Kindes hinein zu versetzen. Nur so kommt man an die angestauten Emotionen heran, auf die es hierbei ankommt.
Sicherer Stand im Hier und Jetzt (Teil 2)
#psychotHHerapie via @psychothherapieSicherer Stand im Hier und Jetzt (Teil 2)
#psychotHHerapie via @psychothherapie Weiterlesen

Sicherer Stand (Teil 1)

Sicherer Stand - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburg

Sicherer Stand im Hier und Jetzt

Viele Menschen haben in ihrer Kindheit oder in ihrer Jugend Situationen erlebt, die sie zum damaligen Zeitpunkt emotional überfordert haben.

Dabei ist es natürlich typabhängig, welche spezifischen Ereignisse überfordernd wirkten.
Man kann also keine „Rangliste“ von traumatischen Kindheitserlebnissen erstellen und schon gar nicht von der Art des Erlebten Rückschlüsse auf den heutigen seelischen Zustand eines Menschen ziehen. Leid und der individuelle Umgang mit Leid sind nicht vergleichbar.

Sicherer Stand im Hier und Jetzt (Teil 1)
#psychotHHerapie via @psychothherapieSicherer Stand im Hier und Jetzt (Teil 1)
#psychotHHerapie via @psychothherapie Weiterlesen

Weihnachten und das innere Kind

Inneres Kind - Jahresringe - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburg

Weihnachten und das innere Kind

Weihnachten – alle freuen sich auf besinnliche Stunden und Tage im Kreise der Lieben. 
So sieht es zumindest in unserer romantischen Vorstellung aus. Doch die Realität zeigt, dass Weihnachten für viele Menschen Stress bedeutet. Vielleicht sogar wegen dieser eben beschriebenen Vorstellung. Da heisst es, sich besonders anzustrengen und auch mal die Zähne zusammen oder sich auf die Zunge zu beissen.

Wir werden #groß und #erwachsen, #wachsen aber, wie die #Jahresringe vom #Baum, um unseren #Kern, unser inneres #Kind, herum.  #psychothherapie #innereskind via @psychothherapie Weiterlesen
Scroll-Top-Button
Psychologische Praxis Jan Göritz Psychotherapie, Psychotherapeut, Heilpraktiker für Psychotherapie, Psychologie hat 4,89 von 5 Sternen 131 Bewertungen auf ProvenExpert.com