Egal ist keine Entscheidung

Entscheidung - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburg

Egal gibt es nicht mehr

In meiner Praxis biete ich sowohl stilles Wasser als auch Wasser mit Kohlensäure an.
Vor die Wahl gestellt antworten viele Klienten in den ersten Sitzungen mit „egal“ oder „was gerade da ist“

Solche Situationen kennen viele Menschen und es handelt sich zugegebenermaßen auch nicht um eine große Lebensentscheidung.

Sie entscheiden immer. Entweder aktiv oder passiv. Entweder für sich oder gegen sich. #psychtHHerapie via @psychothherapieSie entscheiden immer. Entweder aktiv oder passiv. Entweder für sich oder gegen sich. #psychtHHerapie via @psychothherapie Weiterlesen

Resonanz

Resonanz - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburg

Resonanz

„Das kann ich nicht annehmen.“
„So sehe ich mich überhaupt nicht.“
„Ich weiß gar nicht, wo ich das hintun soll.“

Diese drei Sätze sind allesamt Antworten auf Komplimente.
Alle drei Sätze negieren diese Komplimente.
In allen drei Fällen fehlt die innere Resonanz zum erhaltenen positiven Feedback.

Was ist Resonanz?

Resonanz lässt sich am besten so erklären:

Um mit den guten Dingen des Lebens in Resonanz treten zu können, ist innere Harmonie sehr wichtig. #psychotHHerapie via @psychothherapieUm mit den guten Dingen des Lebens in Resonanz treten zu können, ist innere Harmonie sehr wichtig. #psychotHHerapie via @psychothherapie Weiterlesen

Geben und Nehmen

Geben und Nehmen - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburg

Geben und Nehmen

„Partnerschaft ist doch ein Geben und Nehmen, oder?“ Diese oder ähnliche Fragen werden mir in meinen Sitzungen immer wieder gestellt.Die Antwort auf diese Frage lautet grundsätzlich ja – aber mit der Betonung auf Geben.

Ich erlebe es in meiner Praxis zwar selten aber immer mal wieder, dass mir Menschen gegenübersitzen, die eine Anspruchshaltung dem Partner gegenüber an den Tag legen.
Der Partner solle ihn glücklich machen durch:

  • Versorgung
  • Nähe
  • Rat & Tat 

Das sind in der Regel die drei großen Bereiche, in denen Forderungen an den Partner gestellt werden.

Geben und Nehmen via @psychothherapie Weiterlesen

Verschwörungstheorien und Angst

Verschwörungstheorien und Angst - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburg

Angst und Verschwörungstheorien

Vorwort

In der aktuellen Situation der Corona-Krise existieren viele, teils polarisierende Ansichten. Da ich persönlich über zu wenig Wissen bezüglich Viren verfüge, kann ich nicht sagen, welche Ansicht die richtige ist. Und weil ich die Dinge nicht überprüfen kann, muss ich auch in Betracht ziehen, dass es möglich sein könnte, dass all die getroffenen Schutzmaßnahmen übertrieben sind und waren. Auch wenn ich das für sehr unwahrscheinlich halte.

Ich muss es also aushalten, mit einer Ungewissheit zu leben.
Eine Sache kann ich aber immer tun: Ich kann mich gegen Angst und Ohnmacht entscheiden.
Es soll in diesem Artikel nicht um Wahrheitsfindung gehen, das darf jeder für sich selbst entscheiden. Ich möchte in diesem Artikel ausschließlich darlegen, warum die Angst, die durch bestimmte Ideen geschürt wird, für die eigene Persönlichkeit nachteilig ist.

Seien Sie auch sich selbst und Ihrer Angst gegenüber kritisch: ist das wirklich wahr? #psychotHHerapie via @psychothherapieSeien Sie auch sich selbst und Ihrer Angst gegenüber kritisch: ist das wirklich wahr? #psychotHHerapie via @psychothherapie Weiterlesen

Bewusst leben (Psychologie für den Alltag) – 11 – Die drei Alternativen im Umgang mit unserem Umfeld

Bewusst leben - Psychologie für den Alltag - Umgang mit unserem Umfeld - George Pennington - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie, Psychologischer Berater in Hamburg

Love it, change it, leave it

Der Psychologe und Konflikttrainer George Pennington zeigt in dem 11. Teil von Bewusst leben (Psychologie für den Alltag), wie wir Menschen mit unserem Umfeld umgehen.

Wir haben die drei bekannten Möglichkeiten:

  • love it
  • change it
  • leave it

Normalerweise, so Pennington, bewegen wir uns irgendwo zwischen “love it” und “change it”, wobei das “change it” sich auf den Sachverhalt oder die eigenen Perspektive beziehen kann.

Bewusst leben (Psychologie für den Alltag) – 11 – Die drei Alternativen im Umgang mit unserem Umfeld via @psychothherapieBewusst leben (Psychologie für den Alltag) – 11 – Die drei Alternativen im Umgang mit unserem Umfeld via @psychothherapie Weiterlesen
Scroll-Top-Button