Jan Göritz // Heilpraktiker für Psychotherapie

Entscheidend ist das Bauchgefühl

In meinen Sitzungen geht es immer wieder um Entscheidungen beziehungsweise darum, dass sich meine Klienten scheinbar nicht entscheiden können. In der Regel haben sie sich schon längst entschieden – sie denken jedoch, dass ihre Entscheidung nicht die richtige sei. Dabei versuchen sie häufig, objektive Beurteilungsmaßstäbe anzulegen. An dieser Stelle weise ich gerne darauf hin, dass richtige Entscheidungen nicht immer logisch sein müssen.

Der Psychologe Gerd Gigerenzer vom Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin erklärt in diesem Video auf eine sehr anschauliche Art und Weise wie das Bauchgefühl funktioniert und warum die Intuition dem Verstand häufig überlegen ist.

Screenshot:

Psychologe Gerd Gigerenzer - Bauchgefühl - Intuition  - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburg

Ähnliche Artikel:

Glücklich sein Viele Menschen sind auf der Suche nach dem Glück. Viele verknüpfen ihr Glück erfahrungsgemäß mit äußeren Umständen: dem perfekten Job, dem richtigen P...
Vera F. Birkenbihl – Pragmatische Esoterik (... Sehr sehenswerter Vortrag von Vera F. Birkenbihl aus dem Jahr 1993. Hier ein Screenshot aus dem Vortrag, in dem sie verdeutlicht, was Erziehung...
Die eigenen Schätze finden Leben bedeutet, dass es auf und ab geht - mal mehr, mal weniger. Die Dinge, die gut laufen, die schönen Momente sind einfach ins Leben zu integrieren....
Langeweile "Manche Menschen macht es wahnsinnig, wenn sie an der Bushaltestelle nur ein paar Minuten warten müssen und sich langweilen. Mit immer neuer Unterhalt...

Ein Kommentar zu Entscheidend ist das Bauchgefühl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Leuchtturm // © Foto: Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie, Hamburg
Psychologische Praxis Hamburg
Jan Göritz
Hermann-Behn-Weg 20
D-20146
Hamburg

 
Facebook:
Google+:  
praxis.jangoeritz
JanGöritzHamburg
Folgen Sie mir:
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinrsstumblr
Blogarchiv