Der König und der vergiftete Brunnen

Der König und der vergiftete Brunnen

Bin ich normal? Diese Frage beschäftigt viele Menschen – zumindest zeitweise. In den allermeisten Fällen lautet die Antwort darauf: „Ja, natürlich!“ Denn die Bandbreite „normalen“ Verhaltens  ist sehr groß.

Außerdem definieren wir als Gesellschaft, was normal ist und was nicht. Und genau damit beschäftigt sich die folgende Geschichte, die ich neulich hörte:

Friede sei in Dir

Friede sei in Dir

Manchmal lasse ich die Themen, die Probleme und die Wünsche meiner Klienten Revue passieren und komme immer wieder zu dem Schluss, dass alles, was wir uns im Außen wünschen, seinen Ursprung in uns haben muss, um wirklich nachhaltig zu sein.

  • Wünsche ich mir eine stabile Liebesbeziehung, dann brauche ich dafür eine stabile Beziehung zu mir selbst, sollte wissen, was meine Bedürfnisse sind und sie weitestgehend erfüllen können.
  • Wünsche ich mir einen passenden Beruf, dann muss ich wissen, welche Fähigkeiten, Ressourcen und Potentiale in mir schlummern – und die Frage klären, welche Tätigkeit mich wirklich erfüllt.