Jan Göritz // Heilpraktiker für Psychotherapie

Die Dramen der anderen


Warning: Illegal string offset 'media' in /www/htdocs/w008ab4b/wp-content/plugins/shariff/shariff.php on line 588

Warning: array_merge(): Argument #2 is not an array in /www/htdocs/w008ab4b/wp-content/plugins/shariff/shariff.php on line 592

Warning: array_filter() expects parameter 1 to be array, null given in /www/htdocs/w008ab4b/wp-content/plugins/shariff/shariff.php on line 602

Meine Klienten berichten immer wieder über Menschen in ihrem Umfeld, die scheinen sich mit einer schwierigen Situation nach der nächsten auseinandersetzen zu müssen – häufig mit viel Gejammer und sich darüber beschwerend, wie ungerecht doch das Leben sei.

Und immer wird deutlich, wieviel Macht diese Menschen über ihr Umfeld haben: alles dreht sich um sie und ihre Probleme, für andere Themen ist kaum mehr Platz und häufig schieben die Drama-Betroffenen ihre Verantwortung an der schwierigen Situation komplett anderen zu, so dass sie in der Position des „armen Opfers“ sind, das völlig unverschuldet in der Bredouille ist und selbstverständlich gerettet werden muss.

Da kann einem schon mal die Luft wegbleiben.

Was Sie in solchen Fällen tun können

Häufig kommen Menschen in solche gefühlt schwierigen Situationen, weil sie nicht rechtzeitig eine Grenze setzen oder andere in ihre Grenzen verweisen.
Genau das ist es, was Sie jetzt tun sollten: Grenzen setzen! Es ist nicht Ihr Drama, um das es gerade geht und es ist weder Ihnen noch jemand anderem damit gedient, wenn Sie sich da mit reinziehen lassen. Sie wären das nächste Opfer-Glied in der Kette. Unterbrechen Sie sie!

Dem vermeintlichen Opfer werden Sie so auch den größten Gefallen tun: indem Sie die Verantwortung da lassen, wo sie hingehört – nämlich beim anderen – kann dieser erkennen, dass er durchaus etwas tun kann, ja sogar muss – es macht ja kein anderer (mehr) für ihn.

Wer jammert möchte in der Regel Aufmerksamkeit und keine Veränderung. Wer seine Situation verändern möchte handelt – und jammert nicht.

Die Dramen der anderen - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in HamburgFoto © INFINITY / fotolia

 

    Ähnliche Artikel:

    Sie brauchen sich nicht zu rechtfertigen. Es kommt immer wieder vor, dass Klienten sich verspäten. Im Regelfall entschuldigen sie sich und wir beginnen die Sitzung. Neulich kam jemand zu spät...
    Träume Mir begegnen in meiner Praxis immer wieder Menschen, die mir von ihren Träumen erzählen um sie im nächsten Augenblick wieder umzuwerfen, weil sie "zu ...
    Bewusst leben (Psychologie für den Alltag) –... Die innere Ordnung hilft dabei, wohlwollender mit sich selbst und anderen umzugehen: Der Psychologe und Konflikttrainer George Pennington zeigt in ...
    Treppen Stellen Sie sich vor, Sie stehen am Fuße einer Treppe. Erwarten Sie von sich, einen Schritt zu tun und ganz oben zu sein? Nein. Logischerweise nicht. ...

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Leuchtturm // © Foto: Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie, Hamburg
    Psychologische Praxis Hamburg
    Jan Göritz
    Hermann-Behn-Weg 20
    D-20146
    Hamburg

     
    Facebook:
    Google+:  
    praxis.jangoeritz
    JanGöritzHamburg
    Folgen Sie mir:
    Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinrsstumblr
    Blogarchiv