Verlust und Schmerz sofort verändern?

Verlust und Schmerz - Katze - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburgi

Verlust

Ich höre in meiner Praxis immer wieder, dass Menschen Angst davor haben, bestimmten anderen Menschen auf der Straße zu begegnen.
Meistens handelt es sich dabei um Menschen, mit denen ein Verlust – Gefühl verbunden ist. In erster Linie geht es um Ex-Partner, die einfach gegangen sind oder Schluss gemacht haben. Manchmal handelt es sich aber auch um Elternteile, zu denen seit Jahren kein Kontakt mehr besteht.

Immer wieder wird in den Sitzungen deutlich dass es sich nicht um die Angst handelt,

Verlust und Schmerz  #psychotHHerapie via @psychothherapieVerlust und Schmerz  #psychotHHerapie via @psychothherapie Weiterlesen

Müssen oder Wollen

Müssen oder Wollen - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburgi

Müssen oder wollen?

Kennen Sie das auch, dass Ihr Kalender aus allen Nähten platzt?

  • Der Chef gibt Ihnen eine dringende Aufgabe zum nächsten Tag.
  • Ihr Kind braucht ihre Unterstützung beim lernen für eine Arbeit.
  • Der Hund ist krank.
  • Ihre Schwiegereltern laden zum Geburtstag ein.
  • Freunde möchten gerne einen gemeinsamen Wochenend-Trip machen.
  • Die Steuererklärung wartet.
  • Die Fenster sind fast blind.
  • Der Partner fragt nach Unterstützung bei einem Projekt.
  • Haben wir schon das Geburtstagsgeschenk für Tante Gerda?
  • Die Gitarre steht schon seit Monaten ungenutzt in der Ecke.

Ich gehe davon aus, dass jeder von Ihnen diese Liste ohne Schwierigkeiten mit etlichen eigenen Punkten ergänzen könnte.

Kein Wunder, wenn einem das eigene Leben dann vorkommt, wie eine nie endende To-do Liste.

Müssen oder Wollen via @psychothherapieMüssen oder Wollen via @psychothherapie Weiterlesen

Wieso Weshalb Warum

Wieso weshalb warum - Ernie - Sesamstrasse - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburg

Wieso Weshalb Warum? Wer nicht fragt bleibt dumm?

In dem Artikel Die Opferfrage bin ich bereits auf die destruktive Kraft des Frageworts “warum” eingegangen. Auch die aus der Sesamstraße bekannten “wieso” und “weshalb” werden von Erwachsenen häufig destruktiv benutzt. Wenn man beispielsweise fragt: “Warum fällt mir bloß nicht ein, was ich mit meinem Leben anfangen soll?” oder “Wieso weiß ich nicht, welcher Beruf der richtige für mich ist?”, dann gibt man die eigene Gestaltungsmacht ab und begibt sich in die Position des passiven Opfers der Umstände.

Mit wieso, weshalb und warum beginnen Fragen, die uns meistens stagnieren lassen. Lesen Sie, welch Fragewörter sie eher voranbringen.  #psychothherapie via @psychothherapieMit wieso, weshalb und warum beginnen Fragen, die uns meistens stagnieren lassen. Lesen Sie, welch Fragewörter sie eher voranbringen.  #psychothherapie via @psychothherapie Weiterlesen

Dankbarkeit & Gelassenheit (Dieter Lange)

Dankbarkeit & Gelassenheit - Dieter Lange - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater in Hamburg

Gelassenheit und Dankbarkeit

Dankbarkeit und Gelassenheit – schon alleine einen dieser beiden Zustände zu erreichen und beizubehalten ist schwierig genug.

Man kann das Spiel des Lebens nicht gewinnen, man kann es nur spielen. (Dieter Lange)

Spielerische Leichtigkeit ist demnach eine gute Grundvoraussetzung dafür, Gelassenheit und Dankbarkeit zu erleben.
Doch wenn das wirklich auf so einfache Zusammenhänge zurückzuführen ist: wo ist so vielen Menschen dann die spielerische Leichtigkeit abhanden gekommen?

Dankbarkeit & Gelassenheit (Dieter Lange) via @psychothherapieDankbarkeit & Gelassenheit (Dieter Lange) via @psychothherapie Weiterlesen

Bewusst leben (Psychologie für den Alltag) – 12 – Gespräch: Verwaltung des inneren Raums

Bewusst leben - Psychologie für den Alltag - Gespräch - George Pennington - Jan Göritz - Heilpraktiker für Psychotherapie, Psychologischer Berater in Hamburg

Der Psychologe und Konflikttrainer George Pennington widmet sich in diesem 12. Teil der Reihe Bewusst leben (Psychologie für den Alltag) dem Gespräch und dessen Bedeutung als Brücke zu unseren Mitmenschen. Allerdings weist er darauf hin, dass Gespräche viel zu häufig als Waffe benutzt werden, so dass Menschen daraus resultierend dazu neigen, lieber verschlossen zu bleiben.

Bewusst leben (Psychologie für den Alltag) – 12 – Gespräch: Verwaltung des inneren Raums via @psychothherapieBewusst leben (Psychologie für den Alltag) – 12 – Gespräch: Verwaltung des inneren Raums via @psychothherapie Weiterlesen
Scroll-Top-Button
Psychologische Praxis Jan Göritz Psychotherapie, Psychotherapeut, Heilpraktiker für Psychotherapie, Psychologie hat 4,89 von 5 Sternen 131 Bewertungen auf ProvenExpert.com