Vera F. Birkenbihl – Pragmatische Esoterik (Vortrag)

Sehr sehenswerter Vortrag von Vera F. Birkenbihl aus dem Jahr 1993.

Vera Felicitas Birkenbihl (* 26. April 1946 in München; † 3. Dezember 2011 in Osterholz-Scharmbeck) war eine deutsche Managementtrainerin und Sachbuchautorin. Sie galt als einzige bekannte Frau unter den Motivationstrainern.

Die Tochter des Personal Trainers und Unternehmensberaters Michael Birkenbihl floh zunächst aus dem Elternhaus und arbeitete als Toilettenfrau. Seit 1969 entwickelte Vera F. Birkenbihl Lerntechniken. 1970 hielt sie erste Vorträge und Seminare in den USA und war seit ihrer Rückkehr nach Europa 1972 als freie Trainerin und Autorin tätig. Sie lebte zuletzt in Osterholz-Scharmbeck. Sie hatte eine leichte Form von Autismus, das Asperger-Syndrom.

Mitte der 1980er Jahre erlangte Vera F. Birkenbihl größere Bekanntheit durch eine selbstentwickelte Methode des Sprachenlernens, die Birkenbihl-Methode. Diese verhieß, ohne das „Pauken“ von Vokabeln auszukommen. Die Methode stellt ein konkretes Fallbeispiel gehirn-gerechten Lernens dar. Der Begriff „gehirn-gerecht“ ist eine von ihr propagierte Übersetzung des aus den USA entlehnten Begriffes brain-friendly.
(Quelle: Wikipedia)

Screenshot aus dem Vortrag "Pragmatische Esoterik" von Vera F. Birkenbihl.

Screenshot

Sachbücher • RomaneHörbücher • Filme und Dokumentationen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.